über mich

Meine Angebote umfassen Entspannungstechniken, Reiki, Seminare verschiedenster Inhalte. Im Fokus steht immer die eigene positive Energie – deine eigene positive Energie! Nutze meine Angebote, um wieder besser mit Dir selbst in Einklang zu kommen oder einfach, um dir selbst etwas Gutes zu tun, damit du weiterhin viel Kraft und Energie für deinen Alltag, für dein Leben hast!

 

Ich bin Reiki-Meisterin, Diplom-Sozialpädogogin, systemische Beraterin.

Ich bin Mutter einer reizenden kleinen Tochter.

 

Im Jahre 1973 geboren, machte ich nach der Realschule ein Austauschjahr in den USA, wo ich zur High School ging. Wieder zurück hängte ich noch ein paar Jahre Schule dran für mein Abi und studierte dann in Lüneburg Sozialpädagogik.

Mein erster und innigster beruflicher Wunsch war es, Lehrerin zu werden. Obwohl ich tatsächlich einen Studienplatz für den Lehramtsweg hatte, entschied ich mich damals aus verschiedenen Gründen anders und studierte Sozialpädagogik. Studienbegleitend fing ich an zu arbeiten und arbeitete seither über 15 Jahre bei einem gemeinnützigen Träger im gemeindepsychiatrischen Bereich.

Im Jahre 2006 machte ich meine ersten Reiki-Grade im traditionellen System nach Sensei Mikao Usui. Jahre vorher hatte eine liebe Freundin ihren ersten und zweiten Grad gemacht und mir einiges davon berichtet. Es war jedoch noch nicht meine Zeit dafür. Für mich stand erstmal an, noch einige wichtige Lebenslektionen mitzunehmen. Nicht alle einfach, manche im Nachhinein vielleicht doch etwas dumm (nach dem Motto: das hätte ich auch früher sehen/ schnallen/ begreifen müssen), aber ich brauchte die Zeit, die ich brauchte… es war mein Tempo und kann im Nachhinein sagen: ich bin tatsächlich dankbar für all die Lektionen!

Ich erhielt also 2006 meine ersten Einweihungen und es war klar: das ist meins, hier werde ich Lehrerin! Mein alter Berufswunsch war wieder da und sollte sich über die Jahre weiter manifestieren. Nicht auch zuletzt durch die Rückmeldung meiner ersten eigenen Reiki-Schüler, die ganz begeistert fragten, wann ich mehr Kurse gebe und das ganze noch mehr vertiefe.

Durch Reiki waren für mich wieder Tür und Tor geöffnet für meine spirituelle Entwicklung. Ich erlernte das Pendeln, liebe es, meine Engelkarten um Rat zu fragen oder zu meditieren.

Durch die Geburt unserer kleinen Tochter im Jahre 2010 sollte sich so vieles ändern! Nun war ich nicht nur Mutter mit Leib und Seele, ich merkte, dass dies die Chance war, komplett einen neuen Weg einzuschlagen. Ich erfülle mir quasi einen eigenen Traum… vielleicht sogar meine Bestimmung. Ohne Pause vom geregelten Arbeitsleben hätte ich die Idee, meine eigene kleine Oase auch als Oase für andere zu öffnen, wohl nicht so verfolgt.

Irgendwie fügte sich aber ein glücklicher Umstand dem nächsten und so kann ich nun Schritt für Schritt meinem Traum näher kommen – nebst Haus, das Platz für ein eigenes „Oase der Energie“-Zimmer hat, in dem ich meine Kurse halten kann!